• Saloon 2019
  • 4 nach 40 2019
  • The Hummingbyrds 190426
  • Dorina & the moves 20190427
  • Popular 20190504
  • Schiepek Quartett 20190508
  • Lynchburg Lemonade 20190510
  • Markus Rill 20190511
  • Fate and Earth 20190517
  • Jane Doe 20190524
  • 35 Geburtstag Website Header
  • 0268 Header Homepage Sw Collage

35 Jahre Chambinzky - Programmvorschau


Laufzeit

18.04.-25.05.

 

Theater
Komödie

Saloon

Im großen -klimatisierten- Theatersaal
Regie: Rainer Appel

Welturaufführung!
„Saloon“ ist eine Komödie, angesiedelt im wilden Texas. Dort im Westen kämpft der schüchterne Sohn der Bürgermeisterin ums Erwachsenwerden, die lebenshungrige Tochter des Indianerhäuptlings um ihren Platz in der Welt und ein wenig begnadeter Doktor um seinen nächsten Drink. Es geht um die Herzensbildung reifer Bardamen und die Lebenserfahrung knorziger Totengräber. Und zeigt, dass sich die Probleme der Welt nur mit Mut und einem Blick über den Tellerrand ändern lassen...

mehr Infos

Regie: Rainer Appel

Saloon
Westernkomödie von Balthasar Alletsee

Zum Inhalt:

MILLROY CITY, Texas. Die Siedlertrecks sind durch, der Goldrausch ist vorüber - das Leben war schon mal wilder im Wilden Westen. Das ändert sich dramatisch, als die junge Indianersquaw Keezheekoni den Beschluss fasst, ihren Stamm zu verlassen, den ortsansässigen Saloon zu übernehmen und Ruben, den Sohn der Bürgermeisterin, zu ehelichen. Nur – der weiß noch gar nichts von seinem Glück. Und auch der Rest des Plans stößt auf wenig Begeisterung: T.C.Hump, der Eigner des Saloons, denkt nicht daran, sein Etablissement aufzugeben.  Straight Annie‘, die Stadtchefin, hält noch fest die Hand über ihren Filius. Dazu droht Häuptling Little Big Bear der Stadt mit Vergeltung, sollte seine unternehmungslustige Tochter nicht umgehend in‘s häusliche Wigwam zurückkehren.                                                               
Doch da sind auch Fürsprecher: Doc Martens und die Bestattungsfachkraft ‚Six feet‘ Owen haben nichts gegen frischen Wind in der Stadt. Und Irma, die patente Barfrau, öffnet ihr großes Herz für Keezheekoni. Allerdings stehen bald die Indianer vor den Toren. Um einen aufgebrachten Häuptlingsdaddy zu besänftigen, braucht es sogar Beistand aus den ewigen Jagdgründen…        

Zum Autor:

Wir schreiben das Jahr 1958. In Stockholm begeistert der junge Pele die Stadien, in Berlin nimmt Willy Brandt die Geschicke der Stadt in die Hand, und tief im Allgäu betritt Balthasar Alletsee  das Rad der Zeit. Früh interessiert am geschriebenen Wort und an dem, was die Welt im Inneren zusammenhält, führt sein Weg über die Förderung sehbehinderter Kinder und die Begrünung von Garagendächern zum Autorentum. Er verfasst Prosa und Lyrik, arbeitet für Filmproduktionsfirmen und entwirft Bühnenstücke. Stets verbunden mit dem Wunsch, die Wahrheiten des Lebens erträglich zu  machen und seinen Dramen Heiterkeit zu verleihen. Nach der „Höllischen Nacht“ ist „Saloon“ das zweite Stück, das unter der Regie Rainer Appels im Chambinzky Welturaufführung feiert.



Laufzeit

04.04.-11.05.

 

Theater
Komödie

4 nach 40

Im KuZu-Kellertheater
Regie: Martina Esser

In dieser Produktion werden Stroboskopeffekte verwendet. Bitte beachten Sie unseren wichtigen Hinweis unter "mehr Infos"!

Nach den großen Erfolgen in der Vergangenheit ist dies nun die zweite Wiederaufnahme der „Posse mit Musik“. Mit umwerfender Situationskomik und dialogischem Wortwitz werden wir Zeuge, wie vier Menschen noch eben in Eile, die Fahrstuhltür zu erreichen, plötzlich völlig ausgebremst im Lift feststecken. So zur Zwangsgemeinschaft verdonnert entwickelt sich eine ungeahnte Dynamik, in der die 4, alle in der „Midlife-Crises“ steckend, um letzte Antworten ringen: Was-war? Was-wird-sein? Und vor allem, was-hätte sein-sollen?

mehr Infos

Regie: Martina Esser

4 nach 40
Komödie von Fritz Schindlecker


Zum Inhalt

Zwischen dem 40. und 41. Stockwerk eines Bürohochhauses bleibt ein Fahrstuhl stecken.
Eingesperrt sind zwei Männer und zwei Frauen, die wirklich nichts, aber eines dann doch gemeinsam haben: alle haben vor kurzem die 40 überschritten und sind mit ihrer Zwischenbilanz nicht im Reinen.
Da ist Elvira, die just vor Lifttürschluss verlassene, promovierte Karrierefrau und Wolfgang, der vorbildliche Lehrer und brave Ehemann. Petra, die zweckoptimistische Hausfrau, will eigentlich einen Job finden und Gilbert, der klaustrophobische Versicherungsvertreter im Dauereinsatz, vor allem raus! So eingeklemmt zwischen Himmel und Erde spitzt sich die Situation der Zwangsgemeinschaft auf vier Quadratmetern zu und es kommt zu grotesken Szenen.
Es wird gesungen, getrunken, geschimpft und geliebt. Die Gefühle kochen und während die Antipathien Funken sprühen, bröckelt die Fassade…

Zum Autor

Fritz Schindlecker, geboren 1953 in Niederösterreich, ist freier Kabarett- und Theaterautor, Texter und Schriftsteller. Nach dem Abitur 1972 studierte er Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie Germanistik in Wien und München. Seit 1983 ist er freier Autor und Mitbegründer des Verlages für Gesellschaftskritik. Als Kabarett- und Bühnenautor war er u.a. für Dolores Schmidinger, Kurt Weinzierl und Peter Kraus tätig. Neben zahlreichen Bearbeitungen von Theaterstücken und Opern, z.B. für das Wiener Burgtheater schreibt er auch Drehbücher und Serien für verschiedene deutschsprachige Sender. Fritz Schindlecker ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt in Österreich.


KulturKlub-Programmvorschau


Dienstag

23.04.

 

KulturKlub
Live-Musik

Irish Folk Session
Live & Unplugged

KulturKlub-Bühne
Beginn 20:00 Uhr



Freitag

26.04.

 

KulturKlub
Live-Musik

The Hummingbyrds - LIVE
Late-Night-Show

21:30 Uhr Einlass - 22:30 Uhr Beginn
KulturKlub-Bühne
Eintritt frei!

Die Combo direkt von den Straßen Würzburgs bringt mit einer geschmackvollen Auswahl aus Folk- und Countrysongs den Geist der irischen Pubkultur auf die Bühne.

mehr Infos

The Hummingbyrds: Folk, Oldtime, Country, Straßenmusik.

Eintritt frei. Hutspenden für die Künstler sind natürlich Willkommen! ;)



Dienstag

30.04.

 

KulturKlub
Live-Musik

Irish Folk Session
Live & Unplugged

KulturKlub-Bühne
Beginn 20:00 Uhr



Freitag

03.05.

 

HausBar
Karaoke Party

Karaoke & Happy-Hour

KulturKlub-Bühne
Beginn 22:30 Uhr

Wer gibt den Ton an??
Karaoke & Happy Hour- Longdrinks ab 5,50 EUR; 0,3 l Pils vom Fass ab 2,50 EUR

mehr Infos

 Lust mal wieder selbst die Bühne zu rocken?

Bei der Chambinzky Karaoke Happy-Hour kannst Du zeigen was in Dir steckt! 

Ab 22:30 Uhr:
Longdrinks ab 5,50 EUR
0,3 l Pils vom Fass ab 2,50 EUR



Samstag

04.05.

 

HausBar
Tanz Party

Gaydisco becomes Popular

Chambinzky HausBar - Eintritt 5,- EUR
Meet & Greet ab 21:30 Uhr, Partystart ab 23:00 Uhr



Kartentelefon 0931 - 5 12 12 oder 5 12 62

Öffnungszeiten

Kartentelefon und persönliche Reservierungen

NEU SEIT SEPTEMBER 2018:

Theaterkasse Wintersaison (September bis März):
Di-Sa 18-20 Uhr, So 17:30-20 Uhr
sowie zusätzlich dienstags 12-14 Uhr

Theaterkasse Sommersaison (April bis August):
Mi-So 18-20 Uhr
sowie zusätzlich bei Impro-Theater 18-20 Uhr
dienstags geschlossen

HausBar
NEU: täglich ab 18 Uhr, montags nur bei Sonderveranstaltungen geöffnet.


Copyright © 2017 Chambinzky
design durch  ps:ag

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.